Warning: Use of undefined constant ‘WP_MEMORY_LIMIT’ - assumed '‘WP_MEMORY_LIMIT’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/160303_52379/rp-hosting/200754/200755/blog/wp-config.php on line 58

Warning: Use of undefined constant ’1024M’ - assumed '’1024M’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/160303_52379/rp-hosting/200754/200755/blog/wp-config.php on line 58
Wasser ist zum … da. | aachenstricktschoen

Wasser ist zum … da.

Publiziert am 11.07.2012

Oberflächenbehandlung.

Ob der Bach an die Oberfl√§che geholt werden soll oder symbolisch als Bachlauf auf eben dieser Oberfl√§che¬†ausgelegt wird…in jedem Fall ist es notwendig den Boden vorzubereiten.[/rightcolumn]Denn man macht sich keine wirkliche Vorstellung davon, wie es an einem Samstagmorgen um 6 Uhr in der Stadt so aussieht, geschweige denn, was f√ľr ein Umtrieb und L√§rm herrscht.

Vor lauter Projektentwicklung und ernsthaftem Erwachsenenleben hat man n√§mlich v√∂llig ausgeblendet, dass so eine Gro√üstadt ja nicht nur am Tag bev√∂lkert ist, nein, sie ist es auch in der Nacht…und ganz besonders morgens um 6.

Also: Fegen, Flaschen einsammeln, Schrubben. Na√ü schrubben. Womit? Mit dem Oecher Thermalwasser…das bietet sich am Elisenbrunnen an. Und das ist dann wirklich ein kurioses Gef√ľhl.
Ich musste fr√ľher immer mit meiner Oma an der Hand im Elisenbrunnen oder in Burtscheid dieses Wasser trinken. Aus dem praktischen Plastikfaltbecher, der¬†aus 5 oder 6 ineinanderversinkenden Ringen bestand…wer aus Aachen kommt, wei√ü genau, was ich meine.
Und jetzt…putzen wir mit eben diesem Wasser die Partyspuren der Nacht aus dem Elisenbrunnen, um unser gestricktes und geh√§keltes Wasser nicht schmutzig werden zu lassen. Meine Oma w√§re sicher¬†tod umgefallen…

Als wir fertig waren und der Elisenbrunnen strahlte, habe ich mich wieder beruhigt und mir vorgestellt, wie stolz¬†meine Oma jetzt sicher w√§re. Ist doch manchmal gut sich als Junggem√ľse durchzusetzen.¬†Aber das nur am Rande.

Und an¬†dieser Stelle m√∂chten wir auch den st√§dtischen Reinigungskr√§ften ein herzliches Dankesch√∂n zurufen, denn die waren auch morgens kurz nach 7 unterwegs…und wie es in Aachen ohne diese¬†Menschen auss√§he, dass stelle ich mir lieber nicht vor.
Dann hätten wir unseren Bachlauf an dem Samstag bestimmt nicht ausgerollt!

Womit wir dann auch bei einem anderen aktuellen¬†Thema der Stadt¬†Aachen w√§ren: Zuhause – Die Initiative f√ľr eine saubere Stadt

zur√ľck




zurück