Aachen-Markt-Bestrickte-Poller-51

Die ersten bestrickten Poller…

Publiziert am 08.06.2011

…tauchen im Stadtbild auch von Aachen auf.Nachdem wir für den Welttag des Strickens am 11. Juni 2011 in Aachen zum öffentlichen Stricken aufgerufen hatten, tauchen nun immer mehr Strickzeichen im Stadtbild von Aachen auf.

Poller, die es in Aachen meist formschön und in großer Mengen gibt, werden farblich gestaltet und liebevoll umstrickt.

Das schönste Kompliment für diese Aktion ist das Lächeln, bisweilen auch das herzliche Lachen, der Passanten.

Spaß und gute Laune sind mit Sicherheit zwei Effekte dieser künstlerischen und heimatvberbundenen Intervention in Aachen von Görg & Görg und Monika Nordhausen.

Seit einigen Jahren kursieren die Bilder von bestrickten Telefonzellen, Pollern, Fahrradständern, Türklinken, Bäumen und Autobahnschildern durch die Medien.
Der Effekt, diese Strickzeichen auch in der eigenen Stadt zu entdecken, ist heute morgen folgendermaßen kommentiert worden:”…endlich sieht man die auch hier in Aachen!”

Die Projektleiter der Initiative “aachenstricktschön” werden mit Sicherheit bis Samstag noch schöne Stellen für den Pollerstrick gefunden haben…und werden diese mit sehr viel Freude verbundene Aktion nicht die letzte ihrer Art sein lassen.

Wir versprechen weiterzumachen…und wer gute Ideen hat oder sich auch Pollerstrick in seiner Straße, seinem Platz oder vielleicht auch an der Haustüre wünscht, der meldet sich einfach:)

zurück





zurück

Ein Kommentar zu “Die ersten bestrickten Poller…”

  1. Hanna sagt:

    Wunderbare Idee und tolle (bunte) Umsetzung:) Weiter so!

Hinterlasse eine Antwort